Caritas-Markt

Adresse: Reitergasse 1
Haltestelle: Sihlpost
In Karte öffnen (Google Maps)

Maximale Personenanzahl pro Gruppe: 20

Das gibt es zu erleben:
Ein Festmahl für 5 Franken?

Weitere Informationen:
Damit auch Menschen mit knappem Budget die Möglichkeit haben, Qualitätsprodukte zu kaufen und sich gesund zu ernähren
Die Caritas-Märkte ermöglichen armutsbetroffenen Menschen günstiges und gesundes Einkaufen. Zudem werden Personen beschäftigt, die den Übertritt in den ersten Arbeitsmarkt schaffen und ihre Arbeitschancen dadurch verbessern wollen. Das Angebot an Lebensmitteln und Non-Food-Artikeln reicht von Früchten und Gemüse, Brot und Getränken bis zu Teigwaren, Schokolade und Hygieneprodukten. Zum Einkauf berechtigt sind normalerweise nur Personen mit knappem Budget, also solche mit einer Caritas-Markt-Karte oder einer KulturLegi.

Am 15. September 2018 öffnet der Caritas-Markt an der Reitergasse in Zürich seine Türen aber für alle: Interessierte können selbst erleben, was „5 Stutz“ im Caritas-Markt wert sind: Alle Besucherinnen und Besucher dürfen an diesem Tag für maximal 5 Franken einkaufen und werden staunen, was der Warenkorb alles hergibt. Ist ein Festmahl für nur 5 Franken möglich? Kurze Führungen geben zudem Einblick, was vor und hinter den Kulissen geschieht. Langweilig wird’s garantiert auch für die kleinen Gäste nicht: Glücksrad und Sirup sorgen für gute Laune. Der Caritas-Markt ist eben viel mehr als ein Einkaufsort.

Mehr Infos zum Caritas-Markt gibt’s hier.