Kinderlager in Höngg

Adresse: Hirschengraben 50
Haltestelle: Neumarkt
In Karte öffnen (Google Maps)

Maximale Personenanzahl pro Gruppe: 25

Das gibt es zu erleben:
Buntes Spielprogramm

 

Weitere Informationen:

Die Erlebnisstationen geben Einblick in das jeweils bunte Programm der zwei ökumenischen Tageslager für Kinder der Unter- und Mittelstufe, die seit vielen Jahren in den Frühlingsferien angeboten werden. Getragen sind sie durch die katholische Kirchgemeinde Heilig Geist, das GZ Höngg und die reformierte  Kirchgemeinden Höngg.

Jedes Lager steht unter einem Motto, zum Beispiel «Monsterfründe» oder «Vercherti Welt». Mit erzählten Geschichten, eingängigen Liedern, gruppenbildenden Spielen, erlebnisreichen Ausflügen und viel Kreativem und Handwerklichem werden die Tage thematisch gestaltet. Bei allem bleibt das Hauptziel: Den Kindern unvergesslich schöne, erlebnisreiche und glückliche Tage in der Gemeinschaft zu ermöglichen.

Wir bringen mit …

  • Erlebnisfotos als grosses Memory
  • Bebilderte Geschichte als Stationen
  • Geschicklichkeitsspiel mit einer fliegenden Süssigkeit als Belohnung
  • Spielkisten – für das vergnügliche Spiel
  • Die grosse Malwand als werdendes Gemeinschaftswerk zum Thema
  • Znüni, Zvieri und Getränke
  • Informationen zu den Tageslagern

 Leitung: André Bürkler (Heilig Geist), Markus Fässler (Ref. Kirche Höngg)

Kinderlager in Höngg im Internet